Val Degano Turismo e Servizi Scarl
On-Line Buchungen
Suche

Ovaro

Ovaro und seine dreizehn Dörfer. Ein sonniges Tal, umschlossen von einer natürlichen Gebirgskette, Wäldern und Wiesen. Seine Dörfer auf den Hängen der Berge sind eingefasste Schmuckstücke, die das Aussehen vergangener Tage bewahren und eine faszinierende und authentische Atmosphäre schaffen.      

Der “Balcone della Val Degano” ist ein Stückchen Karnien und bietet spektakuläre Landschaften ebenso wie wertvolle kulturelle Orte. Ein Reiz für die Augen sind der aus dem neunzehnten Jahrhundert stammende Palazzo Micoli –Toscano, besser bekannt als “Il Palazzo delle 100 finestre” (Der Palazzo der hundert Fenster) mit dem charakteristischen Dach aus grünen Ziegeln, charakteristische Bauten wie das Casa De Corte mit seinen eleganten Portalen, die antike Pfarrei Santa Maria di Gorto und ihr kleines Museum, die vorchristliche Basilika San Martino und die archäologischen Grabungen - Orte des Herzens, verbunden durch Pfade, “i trois”, die sich durch die bunten Wälder schlängeln und die unzähligen entlang des Tals verstreut liegenden Votivkirchen, deren Fresken, Skulpturen und Altarbilder einen unschätzbaren historischen und künstlerischen Wert stellen. 

Und weiter... ausgehend von der Ausstellung “Planelas e Scugjelas”, einzigartiges Zeugnis der Arbeit der Öfen in Hoch-Karnien, weiter in das Museum des Holzes und des Venezianischen Sägewerks, Vermächtnis der Epoche der Serenissima, für die das Holz eine unersetzbare Ressource war. Vorbei am Weiß des Mehls der antiken Mühle Baûs, die noch immer funktioniert, bis zum schwarzen Staub der Kohle von Bergleuten von überallher, die in der Mine Creta d’Oro in Cludinico arbeiteten: Erfahrungen, die den Besucher auf magische Weise auf eine Zeitreise zurück in die Vergangenheit führen.

Ovaro ist auch der ideale Ort, um im Sommer herrliche Wanderungen zu unternehmen, perfekte Ausgangsbasis für Ausflüge ins Hochgebirge oder um die Senner zu besuchen, die mit ihren hervorragenden Produkten einen gastronomischen Kreis von absoluter Vortrefflichkeit geschaffen haben. Nach dem Erreichen der Gipfel des Monte Arvenis und des Col Gentile, nach dem Aufstieg der steilen Hänge des Kaiser Zoncolan, der weltberühmte härteste Anstieg Italiens sowie Paradies für Radfahrer und Skifahrer, können die Gäste von “Davâr” die Poesie ihrer Farben in jeder Jahreszeit genießen, die langsamen Rhythmen auskosten, den Sinn der Freiheit und die Harmonie mit der Natur, noch unberührt, erleben. Im Tal erwarten Sie eine einfache, aber köstliche Küche von weisen Hände, die noch zu schaffen wissen, lebende Traditionen, Dorffeste und Fröhlichkeit.

Sie sind herzlich willkommen!

Für weitere Informationen zu den angebotenen Aktivitäten, zu den unzähligen Wegen, die Ovaro und die Umgebungen anbieten, sowie zu den Veranstaltungen auf dem Programm, kontaktieren Sie bitte auch das Albergo Diffuso Zoncolan (0433.678028 – info@albergodiffusozoncolan.it) oder das Fremdenverkehrsbüro von Ovaro (0433. 677782).